Musikkapelle

Dürfen wir uns vorstellen? Wir sind die Musikkapelle des Kameradschaftsbundes und der Bürgergarde der Stadt Freistadt! Unsere Musikkapelle wurde 1958 gegründet. Viele Traditionen sind geblieben, doch die Gesichter haben sich geändert. Seht selbst 😉

Wir, die Musikkapelle sind historisch mit der Garde verbunden und bereits im 18. Jahrhundert wurden neben dem Infanterieregiment auch die Musiker des Bürgerkorps erwähnt. Seit 1923 ist die Gardemusik eigenständig, nachdem sich die Stadtmusik abgespalten hat. Im Jahr 1958 wurde die Kapelle wieder eingerichtet, zuerst als Musikkapelle des Kameradschaftsbundes, nach der Neugründung der Bürgergarde zusätzlich als Gardemusik. Heute umfasst die Musikkapelle ungefähr 40 Musiker, deren Erkennungszeichen ein weißer Federbusch am Hut ist. Wir umrahmen jedes Jahr Veranstaltungen, wie die Fronleichnamsmesse und -prozession, die Georgimesse, Frühschoppen, etc. Zudem gehört das traditionelle Petersfeuer zum Fixprogramm am Veranstaltungskalender.

Da wir eine traditonelle Blasmusikkapelle sind, bestehen wir aus einem umfangreichen Holz- und Blechblasregister, sowie dem Schlagzeugregister. In dieser Zusammensetzung proben wir in der Regel wöchentlich am Freitag. Zu unserem Reportoire zählen traditionelle, sowie moderne Polkas und Märsche, Arrangements von bekannten Werken und ein jährlich frisch aufgelegtes Konzertprogramm.

Uniform

Je nach Anlass einer Ausrückung gibt es zwei verschiedene Adjustierungen. Zum einen die normale Adjustierung bestehend aus der typischen Uniformjacke, schwarzer Hose und schwarzen Schuhen, sowie der Kappe als Kopfbedeckung. Je nach Witterung wird einheitlich entschieden, ob der graue Mantel getragen wird. Zum anderen die Festadjustierung (üblich bei Hochzeiten, Fronleichnamsprozession, etc.), die ausschließlich bei Schönwetter ohne grauem Mantel getragen wird. Anstatt der Kappe dient der Federbusch als Kopfbedeckung. Dieser wird in Kombination mit dem Leibriemen getragen.

Auszeichnungen und Dienstgrade

Nach Einstieg in die Musikkapelle erhalten die Musiker nach und nach verschiedene Auszeichnungen und Dienstgrade. Die Auszeichnungen werden in Form der jeweiligen Anstecknadel bzw. des Dienstkreuzes mit einer Urkunde verliehen und auf die grüne Uniformjacke angesteckt. Die Verleihung findet jährlich bei der Jahreshauptversammlung statt.

JahreAuszeichung
1silberne Anstecknadel
5Verdienstkreuz in Bronze
25Verdienstkreuz in Gold + Anstecknadel in Gold

Die Dienstgrad-Beförderungen finden gemeinsam mit dem Bürgerkorps Freistadt jährlich nach der Georgimesse am Hauptplatz in Freistadt statt. Die genannten Merkmale in der Tabelle sind Abzeichen, die an den Kragen der grünen Uniformjacke angenäht werden. Die Ränge von Oberjäger bis Major werden anders als die vorhergehenden Ränge nicht nach aktiven Jahren in der Musikkapelle sondern nach erbrachten Leistungen verliehen.

DienstgradeJahreAuszeichung
Gardist1 silberne Anstecknadel
Obergardist51 Stern auf der Uniform
Unterjäger102 Sterne auf der Uniform
Zugsführer153 Sterne auf der Uniform
Oberjäger3 Sterne mit Goldaufschlag